HOTLINE: +49 8563 - 9999 794
über 140.000 zufriedene Kunden
Versand gratis ab 30 €
Änderungs- und Monogrammservice

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Vertragspartner

Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen (Kunde) und uns (Verkäufer), der hemden.de GmbH. Wir sind Ihr Vertragspartner.

Informationen zum Verkäufer und Vertragspartner:

hemden.de GmbH
Neuer Marktplatz 13 – 14
DE-84364 Bad Birnbach
Telefon +49 (0) 8563 – 9999794
Telefax +49 (0) 7142-78866-200,
Mail: welcome[@]hemden.de
Internet: www.hemden.de

§2 Vertragsschluß

(1) Unsere Angebote sind freibleibend. Technische Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

(2) Die Präsentation und Darstellung der Produkte in unserem online-shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Mit Ihrer Bestellung unterbreiten Sie uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Ein Vertragsabschluß ist zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht erfolgt. Die von uns unmittelbar nach Bestellung, per e-Mail gesendete Bestellbestätigung, stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden. Bei der Zahlungsart Vorkasse hingegen stellt bereits die Zusendung der Bestellbestätigung die Vertragsannahme dar.

§ 3 Geltungsbereich

(1) Unsere über den online-shop angebotenen Waren und sonstige Dienstleistungen (zum Beispiel Änderungsservice, Monogrammbestickung, Logobestickung) richten sich ausschließlich an Kunden als Verbraucher. Verbraucher im Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die den Vertrag nicht zum Zweck einer selbständigen beruflichen Tätigkeit abschließt (im Sinne von §13 BGB), sowie ein Unternehmer, eine natürliche oder juristische Person, oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Vertragsabschluß in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(2) Die Abgabe der angebotenen Artikel erfolgt ausschließlich in haushaltsüblichen Mengen, sofern bei der Produktbeschreibung keine anderen Angaben erfolgen. 

(3) Abweichende Bedingungen des Verbrauchers finden keine Gültigkeit. Eine Anerkennung abweichender Bedingungen kann ausschließlich und durch ausdrückliche schriftliche Bestätigung durch uns erfolgen.

§4 Widerrufsrecht

Bitte helfen Sie uns, unnötige Kosten zu vermeiden und starten Sie im Falle eines Widerrufs den Retourenprozess der Ware über Ihr Kundenkonto.

(1) Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware, bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung, in Besitz genommen hat.

(2) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns (hemden.de Gmbh, Neuer Marktplatz 13 – 14, DE-84364 Bad Birnbach, Telefon +49 (0) 8563 - 9999794, Telefax +49 (0) 7142-78866-200, Mail: welcome@hemden.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein Post versandter Brief, Telefax, Telefon oder e-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular hier verwenden.

(3) Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(4) Nicht private Personen (Unternehmen, Vereine, gemeinnützige Organisationen …) haben nach dem gesetzlichen Widerrufsrecht im Sinne von § 312 b Abs. 1 S. 1 kein Rückgaberecht. Maßgebend ist hierfür die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Rechnungsanschrift.

(5) Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts: Gemäß § 312g Abs. 2 BGB sind folgende Waren vom Widerruf ausgeschlossen und unterliegen nicht dem Rückgaberecht:

 Produkte, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten bzw. veredelt worden sind, insbesondere durch unseren Änderungsservice, Monogrammbestickung oder Logobestickung auf Kundenwunsch individualisierte Produkte.
• Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Dies trifft insbesondere bei Unterwäsche zu.

(6) Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist, dass Sie die Ware lediglich zur Anprobe, wie in einem Ladengeschäft, getragen/ausprobiert haben und die Ware vollständig, in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung zurückschicken. Wird die Ware

• nicht vollständig
nicht in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt (d.h. beispielsweise mit Flecken, mit Löchern oder Rissen, bereits getragen oder bereits gewaschen)
in stark zerknittertem Zustand (beispielsweise dadurch, dass ein Hemd oder eine Bluse in zu kleinem Beutel, zu kleiner Box oder zu kleiner Versandtasche mit Ausmaß kleiner als das Hemd bzw. die Bluse in Originalverpackung zurückgesendet wird
nicht mit dem kompletten, unversehrten Originalverpackungsmaterial (zum Beispiel ohne Hersteller Etiketten, ohne Etikett mit Größeneinteilung, ohne Krageneinlagen, ohne den Mittelkarton mit Artikelnummerbezeichnung, ohne oder mit nicht unversehrter Herstellerumverpackung)

zurückgesendet, so behalten wir uns vor eine Aufwandspauschale für die Herstellung des Originalzustands von mindestens 5 Euro und maximal dem Einkaufspreis je Artikel einzubehalten. Kann der Originalzustand nicht wiederhergestellt werden, behalten wir uns vor die Retoure abzulehnen und zu unserer Entlastung an den Kunden zurückzusenden.

(7) Desweiteren behalten wir (die hemden.de GmbH) uns vor, retournierte Waren, die haushaltsübliche Mengen überschreiten, nicht anzunehmen und zu erstatten sondern auf Kosten des Kunden an den Kunden zurückzusenden. 

§5 Widerrufsfolgen

(1) Im Falle eines Widerrufs, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zugewähren. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

(2) Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

hemden.de GmbH
Betreff: Widerruf
Neuer Marktplatz 13-14
84364 Bad Birnbach
Deutschland
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

(3) Kann der Verbraucher uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in
verschlechterten Zustand zurückgewähren, muss uns insoweit ggf. Wertersatz geleistet
werden. Wird die Ware

• nicht vollständig
• nicht in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt (d.h. beispielsweise mit Flecken, mit Löchern oder Rissen, bereits getragen oder bereits gewaschen)
• in stark zerknittertem Zustand (beispielsweise dadurch, dass ein Hemd oder eine Bluse in zu kleinem Beutel, zu kleiner Box oder zu kleiner Versandtasche mit Ausmaß kleiner als das Hemd bzw. die Bluse in Originalverpackung zurückgesendet wird
• nicht mit dem kompletten, unversehrten Originalverpackungsmaterial (zum Beispiel ohne Hersteller Etiketten, ohne Etikett mit Größeneinteilung, ohne Krageneinlagen, ohne den Mittelkarton mit Artikelnummerbezeichnung, ohne oder mit nicht unversehrter Herstellerumverpackung)

zurückgesendet, so behalten wir uns vor eine Aufwandspauschale für die Herstellung des Originalzustands von mindestens 5 Euro und maximal dem Einkaufspreis je Artikel einzubehalten. Kann der Originalzustand nicht wiederhergestellt werden, behalten wir uns vor die Retoure abzulehnen und zu unserer Entlastung an den Kunden zurückzusenden.

(4) Prinzipiell hat der Kunde, unabhängig vom Warenwert, die Rücksendekosten zu tragen. Wir übernehmen innerhalb Deutschlands die Kosten der Rücksendung für Waren im Wert von mehr als 40 Euro freiwillig, wenn Sie unseren Retourenservice nutzen, der Ihnen im Kundenkonto angeboten wird. Voraussetzung für die Übernahme der Rücksendekosten ist, dass Sie einen Retourengrund auf dem Retourenformular im Kundenkonto angeben und das Retourenlabel für den Rückversand durch unseren Versanddienstleister ausdrucken und verwenden (ebenfalls über das Kundenkonto erreichbar). Sollte Ihnen kein Drucker zur Verfügung stehen, Sie Schwierigkeiten mit dem Herunterladen des Retouren-Etiketts haben oder ein neues Retouren-Etikett benötigen, können Sie dieses auch über unseren Kundenservice anfordern.

Für Rücksendungen außerhalb Deutschlands tragen wir keine Rücksendekosten.

Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

§6 Preise, Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

(1) Soweit nichts Abweichendes vereinbart worden ist, gelten die am Tag des Vertragsabschlusses maßgebenden und im online-shop www.hemden.de enthaltenen Preise. Trotz unserer größten Bemühungen kann es vorkommen, dass einzelne Produkte in unserem Katalog mit dem falschen Preis ausgezeichnet sind. Wir überprüfen die Preise, wenn wir Ihre Bestellung bearbeiten. Wenn ein Produkt mit einem falschen Preis ausgezeichnet ist und der korrekte Preis höher ist als der Preis auf der Webseite, werden wir Sie vor Versand der Ware kontaktieren, um Sie zu fragen, ob Sie das Produkt zum korrekten Preis kaufen oder die Bestellung stornieren wollen. Preisänderungen, technische Änderungen, sowie Abweichungen von Abbildungen und Angaben behalten wir uns vor.

Wir haben das Recht ggf. mehrere Einzelbestellungen zusammen zu fügen.

Spezielle Angebote, z. B. per Newsletter, sind zeitlich begrenzt (gemäß unseren Angaben) und obliegen der jeweiligen Verfügbarkeit, solange der Vorrat reicht. In keinem Fall können mehrere Rabatte, Sonderkonditionen oder Aktionsangebote kumuliert werden.

(2) Bei Kauf auf Rechnung tritt Verzug 10 Tage nach Rechnungsstellung ein.

(3) Zahlungen können grundsätzlich per Kreditkarte, Vorauskasse, PayPal, Sofortüberweisung und Nachnahme durchgeführt werden. Die Zahlung per Nachnahme ist nur innerhalb Deutschlands möglich. Bei der Zahlung per Nachnahme entsteht eine Gebühr in Höhe von 6,00€, die vom Verbraucher zu entrichten ist. Eine Zahlung per Rechnung ist auf Anfrage möglich. Wir behalten uns diesbezüglich eine Bonitätsprüfung durch die Schufa vor. Wir behalten uns im Einzelfall das Recht vor Bezahlweisen auszuschließen.

(4) Ein Recht zur Aufrechnung besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch uns anerkannt wurden.

(5) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, können wir Ihnen eine angemessene Nachfrist setzen. Nach erfolglosem Ablauf der Nachfrist, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

§ 7 Versandkosten, Lieferung und Zölle

(1) Die Versandkosten können in Abhängigkeit des Liefergebiets, der Lieferart und der unterschiedlichen Beschaffenheit der Bestellung variieren. Informationen zur Höhe der Versandkosten finden Sie auf der Seite Versandkosten.

(2) Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, sofern nicht anders vereinbart. Teillieferungen sind zulässig. Die genannten Liefertermine, sowie Liefer- und Leistungsfristen sind unverbindlich. Auf der hemden.de Webseite finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten (z.B. auf der jeweiligen Produktdetailseite). Sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produkts sind lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen oder garantierten Versand- oder Liefertermine dar. Die Vereinbarung von Liefer- und Leistungsfristen sowie -terminen bedarf der Schriftform.

(3) Wenn Sie Produkte bei hemden.de zur Lieferung außerhalb der EU bestellen, können Zollabgaben und -steuern entstehen. Diese werden erhoben, wenn das Paket den bestimmten Zielort erreicht. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen von Ihnen getragen werden. Hemden.de hat keinen Einfluss auf diese Gebühren. Die Zollregelungen sind von Land zu Land stark unterschiedlich. Kontaktieren Sie Ihre örtliche Zollbehörde um mehr zu erfahren.

§ 8 Gefahrenübergang

Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe auf den Käufer über. Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe der Ware an den Spediteur auf den Käufer über.

§9 Gewährleistung

(1) Ist der Käufer Verbraucher, so hat er zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung, Nacherfüllung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Minderung
verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Bei geringfügigen Mängeln steht dem Kunden kein Rücktrittsrecht zu.

(2) Ist der Käufer Unternehmer, leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Unternehmer müssen uns offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen hat der Unternehmer.

§ 10 Datenschutz

Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern. Zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags ist eine Verwendung Ihrer persönlichen Daten erforderlich. Eine darüber hinausgehende Nutzung bedarf ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

§ 11 Plattform zur Online-Streitbeilegung

Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, die Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für den Betrieb und den Inhalt der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Sie finden die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform hier: http://ec.europa.eu/odr

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Sie als Verbraucher, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dass dadurch nicht zwingende anwendbare Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem Sie als Verbraucher zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen werden.
(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Vertragsbedingungen nicht berührt.

Zuletzt angesehen